Fahrt zum Polarkreis (Artic Circle)

Der moderne Reisebus bot viel Komfort.
Der moderne Reisebus bot viel Komfort.

Von Fairbanks aus traten wir im Rahmen einer geführten Tagestour den langen Weg zum Arctic Circle an. Bei ca. 86 Fahrenheit waren wir froh über den klimatisierten Bus und konnten die schöne Landschaft von bequemen Sitzen aus genießen.

 

Unsere Fahrt führe uns zunächst auf den Eliot-Highway direkt in die Taiga, den borealen Wald. Durch Permafrost bedingt ist die Wasserzufuhr der Bäume sehr gering. Bereits Jahrzehnte alte Tannen gleichen so immer noch kleinen Tannenbäumchen.

 

Unser stetiger Begleiter war die Trans-Alaska-Pipeline, die am Dalton Highway (Alaska Route 11) entlang von Deadhorse nach Valdez führt.

Dalton Highway, im Hintergrund die Pipeline.
Dalton Highway, im Hintergrund die Pipeline.

Um die Mittagszeit erreichten wir bei Meile 55,5 die Yukon River Bridge.

Patton Bridge
Patton Bridge

111 Jahre nach Onkel Dagobert spazierten wir auf dessen Spuren am Yukon River entlang. Im Gegensatz zu Dagobert haben wir aber kein Goldnugget von der Größe eines Straußeneis finden können (Onkel Dagobert fand während des Klondike-Goldrauschs in Alaska ein Nugget in dieser Größe und verdiente im Dezember 1899 seine erste Million).

Das am Yukon gelegene Visitor Center bot allerlei Informationen und für uns die Gelegenheit, die obligatorischen Stempel abzuholen.

Am Nachmittag änderte sich das Landschaftsbild plötzlich schlagartig und wir fanden uns in der Tundra Alaskas wieder.

 

Am Finger Mountain konnten wir die baumlose Landschaft gebührend auf uns wirken lassen. Der Finger Mountain diente den Ureinwohnern früher als wichtiger Orientierungspunkt gen Süden.

Endlich war es dann soweit ! Nach einer ca. sechsstündigen Fahrt über den teilweise sehr holprigen Dalton Highway hatten wir endlich den Arctic Circle erreicht.

Nach einem ausgiebigen Fotoshooting überrasche uns unser Busfahrer mit einem Schokoladenkuchenpicknick mitten im Nirgendwo.

Am Abend erhielten wir alle noch unsere Urkunden: "Wir haben den Polarkreis überquert!"
Am Abend erhielten wir alle noch unsere Urkunden: "Wir haben den Polarkreis überquert!"

Links