Australien - Ein Reisebericht aus Down Under

Unsere Rundreise führte uns durch drei Bundesstaaten - Victoria, New South Wales und Queensland - entlang der Ostküste über die großen Städte Melbourne, Sydney und Brisbane sowie den umliegenden Nationalparks.

Los ging es mit einer Boing 747-400 der Qantas ab Frankfurt in Richtung Sydney mit einem Zwischenstopp auf dem Flughafen in Singapur.

Nach etwa 19 Stunden reiner Flugzeit sind wir pünktlich und problemlos und (fast) ohne Jetleg auf dem "Inselkontinent" Australien gelandet. 

In Down Under angekommen war nach der Passkontrolle bei der Einreise für uns die Flugreise noch nicht beendet, da wir nochmals ca. 1,5 Stunden weiter nach Melbourne flogen.

Mein Reisebericht mit zahlreichen Fotos ist in fünf große Themenblöcke aufgeteilt:

 

Sydney

Blue Montains National Park

Ostküste

Melbourne

Great Ocean Road

 

Unsere Rundreise durch Down Under startete somit im Bundesstaat Victoria und in dessen Hauptstadt Melbourne. Bevor es wieder Richtung Norden ging, konnten wir uns ausgiebig die wunderschöne "Great Ocean Road" im Süden erforschen - einem Hubschrauberflug über die "Twelve Apostles" inklusive. Nach einem weiteren Flug - diesmal von Melbourne nach Sydney - haben wir am Flughafen der größten australischen Stadt unseren Mietwagen abgeholt. Neben der Innenstadt von Sydney haben wir einige der umliegenden Nationalparks besichtigt. Unsere letzten Stationen der Reise lagen zwischen Sydney und Brisbane an der Ostküste ("Gold Coast").

Die Three Sisters im Jamison Valley in den Blue Mountains.
Die Three Sisters im Jamison Valley in den Blue Mountains.
Durch die große Entfernung nach Australien und die Zeitverschiebung hatten wir während des Hinflugs insgesamt zwei Nächte (Mittwoch Abend bis Freitag Vormittag) im Flugzeug - immer wieder haben wir faszinierende Ausblicke genossen.
Durch die große Entfernung nach Australien und die Zeitverschiebung hatten wir während des Hinflugs insgesamt zwei Nächte (Mittwoch Abend bis Freitag Vormittag) im Flugzeug - immer wieder haben wir faszinierende Ausblicke genossen.

Der Urlaub war allerdings noch nicht zu Ende, da es nach für ein paar Tage nach Hongkong ging ...